Montag, 31. Juli 2017

#Montagsfrage von Buchfresserchen

Lange nicht mehr mitgemacht, aber diese Montagsfrage war mal wieder eine, die ich gern beantworten mag, denn gerade heute passt sie doch ganz gut xD

Welches Buch ist dein letzer Neuzugang und was hat dich zum Kauf bewogen?


Diese zwei Bücher habe ich bei Netto gefunden, heute. An der Kasse hatten sie nämlich viele Bücher gestapelt für 3,99€ und bei so etwas kann ich selten einfach vorbei gehen. Und beim durchschauen habe ich diese beiden gefunden. Mich spricht ja meist direkt das Cover an, so auch hier, und danach dann der Klappentext und das war bei den beiden perfektes Zusammenspiel, also gingen sie neben Radieschen, Wasser und Kinderschokolade eben mit ^^

"Das Feenorakel" von Jeanine Krock
Kurzbeschreibung (von amazon): Der charmante Dunkelelf Julen ist von seinem neuen Auftrag alles andere als begeistert. Er soll auf ein Mädchen aufpassen, dessen Lebenserfahrung kaum über die Grenzen ihres Schulzimmers hinausgeht. Die Dinge werden noch komplizierter, als die zauberhafte Alva dank ihrer einzigartigen Stimme das Angebot erhält, mit einer Band auf Tour zu gehen. Und schon bald verdichten sich die Hinweise darauf, dass Julen nicht ohne Grund für diesen Job ausgewählt wurde.

"Kyria & Reb - Bis ans Ende der Welt" von Andrea Schacht
Kurzbeschreibung (von amazon): Kyria hat im Überwachungsstaat New Europe eine vielversprechende Zukunft vor sich. Doch als sie erfährt, dass die tödliche Krankheit, die schon seit ihrer Kindheit in ihr schlummert, auszubrechen droht, hat sie nur noch einen Wunsch: die ihr verbleibende Zeit in Freiheit zu verbringen. Gemeinsam mit dem Draufgänger Reb flieht sie in die unabhängigen Reservate, aber das System ist ihnen dicht auf den Fersen. Wird es Kyria und Reb dennoch gelingen, ihren Traum zu verwirklichen? 

 Das Feenorakel scheint ein Folge-Band zu sein, aber unabhängig zu lesen und bei Kyria & Reb ist es wohl der erste Band :) Kennt die Bücher jemand und wie waren sie?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen