Samstag, 4. März 2017

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch" - J.K. Rowling


Originaltitel: Fantastic Beasts and Where to Find Them: The Original Screenplay

Seitenanzahl: 304 Seiten

Verlag: Carlsen

Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 14.01.2017

ISBN:978-3551556943






Kurzbeschreibung:

Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.

Meine Meinung:

Ich bin ja wirklich ein kleiner Harry Potter-Fan. Ich mag das Universum, das J.K. Rowling sich erdacht hat, auch wenn ich erst im Alter von 13 Jahren den ersten Band in den Händen hielt (damals kam dann schon "Harry Potter und der Feuerkelch raus" und ihr könnt euch denken, dass ich zu Weihnachten dann bis Band 4 alle hatte :D). Was mich damals dann am meisten erfreut hatte: Es gab auch zwei "Schulbücher" aus Hogwarts, die veröffentlicht wurden und die ich auch sofort haben wollte (ich lese sie immer noch super gerne :D)
Ja, und eines dieser Bücher wurde doch tatsächlich verfilmt, wow. Wie skeptisch ich am Anfang war, aufgrund von einem Lexikon einen ganzen Film zu verfassen - ich konnte mir das tatsächlich nicht vorstellen.
Aber ich denke, fast jeder, der sich für die Harry Potter Welt interessiert, hat diesen Film beizeiten nun auch gesehen. Und nun gab es auch eben das Originaldrehbuch. Hach, was hab ich mir Gedanken gemacht, was es für Geldmacherei ist, aber letztenendes habe ich es auch gelesen.

Wer den Film kennt, kennt das Drehbuch, ist schon so einfach. Aber dennoch ist es super interessant, das geschriebene Wort zu sehen, die Anweisungen zu den einzelnen Szenen, man kann sich alles eigentlich sehr gut vorstellen, auch wenn man den Film noch nicht kennt. Gerade mit Hintergrundwissen des Filmes lässt sich das Drehbuch noch einmal gut erleben, man erkennt vielleicht schneller nochmal kleinere Hinweise, die beim ersten Mal nicht aufgefallen sind.

Was ich wirklich toll an diesem Buch finde: die Gestaltung. Das Cover ist ein wirklicher Hingucker, die Einarbeitung der Tierwesen, man entdeckt einen Niffler, Runespoor und Pfotenabdrücke neben Verschnörkelungen, was dem Ganzen von Außen schon einen edlen Touch verleiht. Aber auch die kleinen Zeichnungen innerhalb des Buches sind ansprechend.

"Phastastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch" ist ein wirkliches Schmuckstück für jeden Fan (und alle die es werden wollen) im Bücherregal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen