Mittwoch, 23. November 2016

"Über uns der Himmel" von Kristin Harmel

Bildquelle: randomhouse.de

Seitenzahl: 448 Seiten

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 16.03.2016

ISBN: 978-3442383331












Kurzbeschreibung:

Die junge Kate Waithman lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson River joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet ...

Dreizehn Jahre später fühlt sich Kate endlich bereit, ihr Herz wieder zu öffnen. Doch dann hat sie einen Traum, der realer scheint als alles, was sie umgibt – von dem Leben, das sie mit Patrick gehabt haben könnte. Während sie versucht, an der Vergangenheit festzuhalten, beginnt Kate zu ahnen, dass es für sie einen zweiten Weg zum Glück geben könnte ...

Meine Meinung:

Titel und Inhalt haben mich von der ersten Sekunde total angesprochen und ein Buch über so ein tragisches Schicksal, über ein Ereignis, dass so unfassbar war, hat mich interessiert und ich bin in keinster Weise enttäuscht worden.

Die Geschichte von Kate ist so unfassbar real und sehr berührend, ihre Trauer über den Tod ihres Mannes ist richtig spürbar. Die Entwicklung, die sie in dem Buch zurücklegt ist beeindruckend und spricht voll für ihren Charakter, sie als Protagonistin mit ihrem Schicksal kommt sehr glaubhaft rüber.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr einvernehmen und locker zu lesen. Man findet sich ziemlich schnell in die Handlung ein und die Stimmung kommt auch super rüber, sei es beim Anfang der Geschichte oder mittendrin.

"Über uns der Himmel" von Kristin Hammel ist ein Buch, das ans Herz geht. Die Geschichte ist durch ein hartes Schicksal geprägt, aber mit so viel Gefühl drum herum aufgebaut. Wer auf ein wenig viel Herzschmerz steht, ist in dem Buch richtig aufgehoben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen