Dienstag, 10. Mai 2016

"Ich bin Princess X" von Cherie Priest

Bildquelle: amazon.de

Originaltitel: I am Princess X

Seitenzahl: 272 Seiten

Verlag: bloomoon

Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 12.01.2016

ISBN: 978-3845812298










Kurzbeschreibung:

Zwei unzertrennliche Freundinnen Ein mysteriöser Unfall Ein unglaubliches Geheimnis Und die Suche nach der Wahrheit.

Meine Meinung:

Nur der Tod kann Freunde trennen. Und als das passiert, glaubt May trotzdem nicht daran, dass ihre beste Freundin Libby tot ist. Und ihre Hoffnung keimt Jahre später erneut auf, als in der Stadt Princess X auftaucht, eine Figur aus einem Comic, den May und Libby erfanden, den nur sie beide kannten und dessen Seiten verschwanden, als Libby starb. May beginnt mit der Suche nach ihrer totgeglaubten Freundin.

"Ich bin Princess X" hat mich allein aufgrund des Covers schon angesprochen, nachdem ich auch die kurze Beschreibung des Buches gelesen hatte, war für mich klar, dass ich May bei ihrer Suche helfen muss. Dabei wusste ich da noch nicht einmal, dass der Comic der beiden Freundinnen auch ein Teil des Buches sein wird.
Auch der Einstieg in die Geschichte war super leicht, der Schreibstil ist packend und genau richtig für dieses Buch.
Die Charaktere bestechen auch durch ihre Einfachkeit, alle sind gleich sympathisch und bleiben es auch.

Die Geschichte wird sehr gut vorangetrieben, es wird sich nicht an nebensächlichen Dingen aufgehalten, was dem Ganzen vielleicht etwas Tiefe wegnimmt, dennoch bin ich der Meinung, dass die schnelle Handlungsabfolge genau richtig für dieses Buch ist. Die Unterbrechungen durch den Comic waren sehr gut eingegliedert, sodass man selbst auch immer wusste, was genau passierte und nicht nur durch Beschreibungen von May in den Kapiteln auf dem Laufenden gehalten wurde.

"Ich bin Princess X" von Cherie Priest ist ein wunderbares aufregendes Jugendbuch, das durch die Vermischung von Comic und Text sehr frisch und auflockernd zu lesen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen