Freitag, 16. Oktober 2015

"Royal Band 2: Ein Königreich aus Seide" von Valentina Fast

Bildquelle: amazon.de 

Seitenzahl: 195 Seiten

Verlag: Impress

Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 03.09.2015

ISBN: 978-3646601619











Kurzbeschreibung:

**Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?**

Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat…

Meine Meinung:

Im zweiten Teil der Royal-Serie geht es direkt weiter mit der Story. Tatyana und die anderen Mädchen bekommen endlich ihre erste Aufgabe gestellt, die scheinbar alles andere als leicht ist. Die ersten Dates zwischen den Kandidatinnen und den vier Prinzen beginnen und Tatyana ist immer noch sehr zwiegespalten über ihren Aufenthalt im Palast und ihren Wunsch, wieder nach Hause zu können.

Mittlerweile ist der Wettbewerb im vollen Gange und man erwartet gespannt die erste Aufgabe. Immerhin sollen die Mädchen sich ja auch beweisen und nicht nur um die Gunst der vier jungen Männer kämpfen. Ich war ziemlich gespannt, was als erste Aufgabe anstehen würde, war am Anfang doch etwas enttäuscht, aber die Aufgabe an sich wurde sehr gut in dem Buch umgesetzt.

Auch lernt man Tatyana wieder ein wenig mehr kennen. Ihre Zwiegespaltenheit zwischen der Heimkehr nach Hause und ihren Gefühlen zu Phillip, die sich in Band 2 mehr entwickeln.
In Claire hat Tatyana eine wirklich gute Freundin gefunden, die sich für sie einsetzt und ihr auch durch den Tag hilft. Die vier Prinzen entwickeln sich im zwieten Band auch sehr. So ist Phillips Verhalten gegenüber Tatyana mehr als widersprüchlich, Henry scheint ein großes Interesse an ihr zu haben, während Fernand in Tatyana eine gute Freundin findet. Allerdings konnte ich Charles auch in diesem Band nicht genau einschätzen. Da bin ich auf jeden Fall noch sehr gespannt, wie er sich entwickeln wird.

Wirklich interessant wird die Nebengeschichte, denn es passiert eines Nachts etwas, womit ich so gar nicht gerechnet habe und da bin ich wirklich gespannt, ob meine Vermutungen da richtig liegen. Neugierig gemacht hat mich auch der Streit zwischen Henry und Phillip nach diesen Ereignissen, was hat das alles zu bedeuten?

"Royal - Ein Königreich aus Seide" ist eine gelungene Fortsetzung zu Band 1 und macht auf jeden Fall sehr neugierig auf den dritten Teil. Der Schreibstil bleibt flüssig zu lesen und dadurch war der Band leider wieder viel zu schnell vorbei. Für Nachschub ist wieder vorgesorgt, Band 3 "Ein Schloss aus Alabaster" ist nämlich schon draußen und Band 4 "Eine Krone aus Stahl" wird im November erscheinen.

Alles in allem ist der Fortsetzungsband wirklich sehr gelungen und bleibt spannend in seiner Story und Entwicklung. Einziges Manko (meiner Meinung nach): die wenigen Seiten, kaum hat man angefangen, ist es auch schon wieder zu Ende. Dennoch bin ich nach wie vor von Royal begeistert und kann es wirklich nur empfehlen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen