Samstag, 19. September 2015

"17 Forever - Gewandelt (Teil 1)" von Daisy Swan

Bildquelle: amazon.de

Seitenzahl: 106 Seiten (Print-Ausgabe)

Verlag: BookRix

Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 05.09.2013

ISBN: 978-3730947753











Klappentext:

Eigentlich wollte sie nur gebührend in ihren 18. Geburtstag hineinfeiern, doch Lizzys Leben verändert sich schlagartig, als sie aus der Eintönigkeit des Landlebens ausbricht und auf ein Konzert geht, denn als sie nach einem Kuss mit dem Gitarristen der Band wieder zu sich kommt, hat sie sich verändert: Sie ist ein Vampir geworden. Gott sei Dank ist die mysteriöse Doe in der Nähe um Lizzy auf ihrem Weg in dieses neue, aufregende Leben zu helfen, doch auch sie stößt bei der frechen, sturen Teenagerin an ihre Grenzen.
Was macht man nun also, für immer 17, wenn man die Ewigkeit als Lebenszeit hat? Spaß haben, entscheidet Lizzy und will, resistent gegen Drogen und Alkohol, sich den Traum erfüllen, den sie schon immer hatte: Sie möchte die Welt sehen und das von einem Tourbus einer ihrer Lieblingsbands aus. Sie taucht ein in eine aufregende Welt voller Sex, Blut und Heavy Metal. Der umwerfend gutaussehende Michael, seines Zeichens Gitarrist bei Xircle, kommt ihr da gerade Recht. Aber da gibt es auch noch andere Menschen und Lizzy dürstet nicht nur nach deren Blut... Doch kann Lizzy ihr altes Leben, ihre Freunde, ihre Familie einfach anlügen, oder noch schlimmer: Ganz hinter sich lassen? Und will Michael wirklich das Beste für sie?

Meine Meinung:

Eigentlich wollte Lizzy in ihren 18. Geburtstag auf einem Konzert reinfeiern. Doch auf den Konzert kommt alles anders, auf dem Parkplatz findet sie sich knutschend mit dem Gitarristen der Band wieder und ehe sie sich versieht, trinkt sie sein Blut. Als sie wenige Stunden auf dem Parkplatz wieder aufwacht steht es fest - sie ist ein Vampir. Es erst für einen Scherz haltend, wird sie sich aber ihrem Schicksal langsam bewusst. Doe, selbst schon etliche Jahre Vampir, liest sie auf und erklärt ihr die neue Welt. Zwar hatte sich Lizzy ihr Leben anders vorgestellt, doch findet sie schnell Spaß an der Sache und stürzt sich in eine Welt mit ausreichend Sex und ausreichend Blut. Sie trifft auf Menschen, die sich Vampiren hingeben, sich nicht nur beißen lassen und Lizzy findet wirklich Gefallen an das Leben als Vampir. Mit Michael, dem Gitarristen der Band Xircle bandelt sie etwas an, doch scheibar will er sie nur für sich, ob es auch das Beste für sie ist?

"17 Forever - Gewandelt" ist der erste Teil einer Erotik-Novelle von Daisy Swan. Witzigerweise war es mir zwar klar, dass es sich auch um Sex drehen wird, allerdings ahnte ich nicht, dass es doch so detailreich sein wird. Es stört aber nicht im Mindesten, denn die erotischen Szenen sind durchaus gut geschrieben, wie auch der Rest der Story. Lizzy ist ein Teeanager, der alles will, wenn nur nicht die nervigen Eltern oder die Schule wären. Deswegen flieht sie auf Konzerte und feiert dort die Nächte durch, weil ihr Leben ansonsten nur in einem öden Dorf in Bayern stattfindet. Als Doe ihr eröffnet, dass sie ein Vampir ist, reagiert sie erst mit Unglauben, was durchaus verständlich ist, aber sie findet sie auch recht schnell damit ab. Doe zeigt ihr, wie sie sich zu verhalten hat, wie sie ihren Durst stillen kann und eröffnet ihr, dass Vampire durchaus keine Mythen mehr sind, sondern sie sich langsam aber sicher offenbaren wollen.

Die Story selbst ist nicht sehr tiefgründig, aber dennoch gut durchzulesen und auf jeden Fall eine Empfehlung für Zwischendurch, für alle, die sich für Vampire gepaart mit Erotik interessieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen